Schulaktivitäten

In unserer Schule lernen in diesem Schuljahr Kinder in 3 Vorschulklassen und 4 Klassen pro Jahrgang 1-4. Hier erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit und die Ereignisse des Schulalltages unserer Schülerinnen und Schüler.

 

Neues aus der Kinderliteraturwoche von Antonia und Anna aus der 4b

Wir sind Anna und Antonia aus der Klasse 4b und haben in unserer Literaturwoche das Buch „Timm Thaler“ gelesen. Dazu haben wir anschließend eine Leserolle gebastelt und beklebt. Die ganze Leserolle bestand aus einer Pringelsdose. Dann haben wir sie noch mit Papier und anderen Sachen beklebt und dann war die Leserolle fast fertig. Danach haben wir alle Arbeitsblätter zu Timm Thaler genommen und aneinander geklebt und zusammengerollt. Nun war sie fertig!

 

   

 

 

Unsere Erfolge bei den Wettbewerben Jugend forscht / Schüler experimentieren

1. Preis in der Landesebene im Bereich Technik. Herzlichen Glückwunsch, Arnold, Justus und Jan Ole aus der 4d! Sie gingen folgender Frage nach: „Wie muss man ein Kettcar umbauen, so dass es von alleine fährt?“

 

Der Sonderpreis im Bereich Chemie ging an Kaja, Saya und Emi aus der 4c. Herzlichen Glückwunsch! Sie gingen der Forscherfrage nach: „Wie macht man aus Kastanien Seife?“

 

 

Orchesterausflug zum Instrumententreff nach Volksdorf

Am Freitag den 22.03.2019 sind wir, das Orchester der dritten und vierten Klassen der Schule Strenge, zum Instrumententreff nach Volksdorf, zur Grundschule Eulenkrugstraße gefahren. Dort haben sich mehrere Orchester aus anderen Schulen getroffen. Wir haben mit verschiedenen Instrumenten zwei Kanons gespielt: Im Kanon voran und Oh wie schön die hellen Lieder klingen, dann haben wir noch das Rondo gespielt. Als wir fertig waren, haben wir den anderen zu gehört. Manche Lieder waren sehr lustig!

Auf dem Rückweg haben wir den Bus verpasst und mussten zu Fuß von der Eulenkrugstraße zum Bahnhof Volksdorf gehen, das war anstrengend, aber wir haben es geschaftt!

Ich möchte mich bei den Müttern bedanken, die uns begleitet haben und bei Frau Mangelsdorff.

Eure Sophie Stamatis aus der 4a

 

 

Autorenlesungen von Christian Berg an der Schule Strenge

Gleich nach den Frühjahrsferien haben die Deutsch-Kolleginnen in allen Klassen auch dieses Jahr wieder eine Kinderliteraturwoche durchgeführt. Im Rahmen dieser Woche hatten wir wieder Autorenlesungen, dieses Mal von Christian Berg, dem bekannten Theater- und Musicalschauspieler und –regisseur, der vielen unserer Schüler bereits durch seine erfolgreichen Inszenierungen der Weihnachtsmusicals am Winterhuder Fährhaus bekannt war. Dieses Jahr feiert er dort sein zehnjähriges Jubiläum mit einem Weihnachtsmusical, in dem auch „Rumpelröschen“ eine Rolle spielen wird.

Christian Berg macht nicht nur Theater, er ist auch Autor mehrerer Kinderbücher. Sein neuestes Buch „Rumpelröschen“ erschien im letzten Jahr. In insgesamt sechs Lesungen las er unseren Schülern daraus vor. Sein Vortrag war so mitreißend, eindrucksvoll und abwechslungsreich, dass er alle Kinder einschließlich der ersten Klassen in seinen Bann zog. Allen Zuschauern war klar: Hier stand ein Profi vor ihnen! Diese Lesungen waren ein Genuss und wir hoffen, dass Herr Berg noch einmal wieder zu uns kommt.

 

 

Klasse 1d: Ausflug zum Lernort Hohenbuchen

Am 17.10.2018 machten sich die Klassen 1a und 1d auf den Weg nach Poppenbüttel, um den Lernort Hohenbuchen zu besuchen. Zum Thema „Apfel“ sammelten die Kinder auf der Plantage Äpfel und verarbeiteten sie selbst zu Apfelsaft. Das war eine tolle Erfahrung und hat großen Spaß gemacht.

 

Christian Berg zu Besuch an der Schule Strenge

Am Dienstag, d. 18. September hatten die Klassen 3a und 3b besonderen Besuch:

Der Schauspieler, Theaterregisseur und Kinderbuchautor Christian Berg war bei uns und hat aus seinem nagelneuen Buch „Rumpelröschen“ vorgelesen und aus seinem

Leben erzählt. Sein neues Buch war gerade erst vier Wochen auf dem Markt. Die Teile, die er daraus vorgelesen hat, haben den Kindern so gut gefallen, dass sie unbedingt weiterlesen wollten.

„Rumpelröschen“ wird demnächst in der Schülerbücherei darauf warten ausgeliehen zu werden.

Christian Berg war einigen Kindern schon bekannt: Seit 10 Jahren inszeniert er die Weihnachtsmärchen am Theater Winterhuder Fährhaus, mit „Bambi“ ist er im Oktober im St. Pauli-Theater zu sehen und das diesjährige Weihnachtsmärchen am Winterhuder Fährhaus wird „Frau Holle-Betten machen mit Musik „sein.

 

Versuch macht neugierig

In der dritten Klasse können die Kinder an der Nachmittags-AG „Versuch macht neugierig – Experimentieren in Klasse 3“ teilnehmen. In einer kleinen Gruppe werden zu interessanten naturwissenschaftlichen und technischen Themen eigenständig Versuche durchgeführt und Dingen durch aktives Entdecken auf den Grund gegangen. Die Kinder sind dabei jedes Mal mit großer Neugierde, Entdeckerlust und Experimentierfreude dabei. Ein Höhepunkt stellt die alljährliche Ausstellung „Versuch macht neugierig“ dar, bei der die kleinen Forscher dann mit großer Begeisterung ihre Experimente vorstellen.

 

Archiv

Aus dem Alltag unserer Vorschule